GZ-Lavadur Filtersteine bzw. Drainagesteine

Schützen zuverlässig vor Feuchtigkeit

Mau­er­ab­dich­tun­gen, bei un­ter dem Erd­ni­veau lie­gen­den Ge­bäu­de­tei­len, ge­hö­ren zu den sehr kri­ti­schen Roh­bau­ab­schnit­ten. Wir ha­ben für Sie die pas­sen­de Lö­sung, denn heu­te wird von den Kel­ler­wän­den er­war­tet, dass sie tro­cken und warm sind. Dies sind un­se­re KLB- Fil­ter­stei­ne bzw. Drai­na­ge­stei­ne.

 

Im­mer öf­ters wer­den Kel­ler­räu­me zu Wohn- und Hob­by­zwe­cken aus­ge­baut. Doch oft er­kennt der Bau­herr erst, was ver­säumt wur­de, wenn der Scha­den auf­ge­tre­ten ist.

 

Eine muf­fi­ge, feuch­te, mit Schad­stof­fen an­ge­rei­cher­te Luft ist ge­sund­heits­ge­fähr­dend und zer­stört die Ein­rich­tung.

 

Die Tro­cken­le­gung von Mau­er­werk oder die Er­neue­rung des Feuch­tig­keits­schut­zes sind im­mer sehr kos­ten­in­ten­siv. Im Ver­hält­nis da­zu ist ein auf Dauer ef­fek­ti­ves Schutz­schild aus Fil­ter­stei­nen sehr preis­wert.


Produktmerkmale

GZ-Lavadur-Filtersteine zwischen Bauwerk und umgebender Erde errichtet, halten die feuchte Erde von der Mauer fern. In die Filterkörper dringendes Wasser fließt in der Anlage ab und wird über die Abflussrinne oder Drainage in die Vorflut geleitet.

 

Die in den Schächten und Poren der Elemente verbleibende Feuchtigkeit wird von der Luft aufgenommen. Die mit Feuchtigkeit angereicherte Luft ist schwerer als trockene. Somit sinkt die schwerere feuchte Luft in den Fußbereich der Anlage. Im System besteht ein Temperaturgefälle von oben nach unten. Dies bewirkt, unabhängig von der Jahreszeit, dass sich die feuchte Luft am Fußpunkt der Anlage abkühlt. Das so gebildete Kondensat wird in der Wasserrinne aufgefangen und sicher abgeleitet.

 

Die poröse Abdeckplatte verhindert Eindringen unerwünschter Stoffe. Die Schächte und Poren behalten damit ihre Funktion auf Dauer. Als sichtbare oberste Schicht empfehlen wir eine Schüttung aus Grobkies oder anderem wasserdurchlässigem Material.

Vorteile:

  • Schutz vor Beschädigung der Sperrschicht
  • Nimmt Feuchtigkeit auf
  • Sorgt für Feuchtigkeitsausgleich
  • Fördert Kondensatbildung
  • Leitet Feuchtigkeit sicher ab
  • Ist dauerhaft funktionsfähig

Lieferbare Produkte

Die Bauteile des GZ-Lavadur-Filtersystems werden in der für Produkte dieser Art günstigen Festigkeitsklasse 12 gefertigt. Die Bereitstellung erfolgt kommissionsweise palettiert und mit Stahlband gesichert. Palettengröße ca. 1 x 1 m. Bei entsprechender Vereinbarung liefern wir termingerecht an die Baustelle.

Prospekt-Download

Möch­ten Sie aus­führ­li­che­re In­for­ma­tio­nen zum Nach­lesen ?

Dann kön­nen Sie über den fol­gen­den Link die ak­tu­el­le Pros­pekt­fas­sung als PDF her­un­ter­la­den.