Terrassenplatten Vulkaterra & Platten-Verlegetipps

Blei­ben­de Äs­the­tik und ge­lun­ge­nes De­sign bei op­ti­ma­lem Preis-Leis­tungs-Ver­häl­tnis. Das al­les ga­ran­tiert Ih­nen jahr­zehn­te­lange Freude. Die Schutz­be­schich­tung ist al­len ge­brauchs­üb­li­chen Wi­drig­kei­ten ge­wach­sen, der Pfle­ge­auf­wand auf ein Mi­ni­mum re­du­ziert. Ge­nie­ßen Sie ge­müt­li­che Stun­den.

Bei uns fin­den Sie ei­ne Viel­zahl an Sor­ten, Far­ben und Ober­flä­chen. Ob Sie die Plat­ten im klas­si­scher Op­tik oder als Wild­ver­band ver­le­gen wol­len: bei uns fin­den Sie ge­nau das, was Sie su­chen.





Terrassenplatten Vulkaterra, feingestrahlt

Das kreative Plus für Ihren Garten

Ver­wirk­li­chen Sie Ihre Träu­me von ei­ner per­fek­ten Ter­ras­se. Wir hel­fen Ih­nen da­bei. Sie kön­nen jetzt zwi­schen di­ver­sen Farb­tö­nen, pas­send zu je­der Fas­sa­de und für je­den Ge­schmack, wäh­len. Ob mo­der­ne Ar­chi­tek­tur, me­di­ter­ra­ner Le­bens­stil oder rus­ti­ka­les Am­bi­en­te.

  • Ex­klu­si­ve Op­tik, fein­ge­strahlt mit struk­tu­rier­ter Ober­flä­che und 2-fach ver­sie­gelt.
  • Na­tur­stein-Edel­split­te be­stim­men den Farb­ton und die Qua­li­tät
  • Je­de Plat­te ist ein Uni­kat und un­ter­schied­lich in der Op­tik wie ein Na­tur­stein
  • Un­ter­schied­li­che Grö­ßen wer­den mit­ei­nan­der kom­bi­niert.

Produktmerkmale

Vorteile, die überzeugen
  • Oberflächen versiegelt
  • Pflegeleicht
  • Frostbeständig
  • Keine Kalkausblühungen
  • Keine Moosanhaftungen

Technische Daten

PRODUKT   

ABMESSUNG

L x B x H in cm

AUSFÜHRUNG FARBE ARTIKEL-NR

STÜCK/m² 

STÜCK

je Palette

LEROS 40 x 40 x 3,7

feingestrahlt, 

bossiert und

versiegelt

anthrazit nuanciert 992 556 6,25 120
MILOS 60 x 40 x 4,0 lichtgrau 996 486 4,16 28
PAROS 60 x 40 x 4,0 anthrazit 996 493 4,16  28

Lieferbare Farben

LEROS

MILOS

PAROS



Terrassenplatten Vulkaterra, kugelgestrahlt / feingestrahlt

Kugelgestrahlt und versiegelt - Eine Eleganz, die überzeugt!

Ver­wirk­li­chen Sie Ihre Träu­me von ei­ner per­fekt­en Ter­ras­se. Wir hel­fen Ih­nen da­bei. Sie kön­nen jetzt zwi­schen di­ver­sen Farb­tö­nen, pas­send zu je­der Fas­sa­de und für je­den Ge­schmack, wäh­len. Ob mo­der­ne Ar­chi­tek­tur, me­di­ter­ra­ner Le­bens­stil oder rus­ti­ka­les Am­bi­ente. Ku­gel­ge­strahl­te Ter­ras­sen­plat­ten pas­sen im­mer.

Produktmerkmale

Vorteile, die überzeugen

  • Ex­klu­si­ve Op­tik, mit struk­tu­rier­ter Ober­flä­che und 2-fach ver­sie­gelt.
  • Na­tur­stein-Edel­split­te be­stim­men den Farb­ton und die Qua­li­tät
  • Je­de Plat­te ist ein Uni­kat und un­ter­schied­lich in der Op­tik wie ein Na­tur­stein
  • Ober­flä­chen­ ver­sie­gelt, da­rum pfle­ge­leicht
  • Frost­be­stän­dig
  • Kei­ne Kalk­aus­blü­hun­gen
  • kei­ne Moos­an­haf­tun­gen

Technische Daten

PRODUKT   

ABMESSUNG

L x B x H in cm

AUSFÜHRUNG

FARBE ARTIKEL-NR

STÜCK/m² 

STÜCK

je Palette

SALINA 40 x 40 x 3,7

kugel-

gestrahlt

hellgrau 996 059 6,25 60
VULCANO 40 x 40 x 3,7 dunkelgrau 996 066 6,25 60
LIPARI 40 x 40 x 3,7

kugel-

gestrahlt

und

versiegelt

grau 995 014 6,25 60
ELBA 40 x 40 x 3,7 anthrazit 995 007 6,25 60
GOMERA 40 x 40 x 3,7

fein-

gestrahlt

und

versiegelt

weiß/schwarz

gesprenkelt

995 311 6,25 60
LANZAROTE 40 x 40 x 3,7

dunkelgrau

mit weiß

995 519 6,25 60
MENORCA 40 x 40 x 3,7 rosa 995 618 6,25 60
PALMA 40 x 40 x 3,7 champagne 995 717 6,25 60
TENERIFFA 40 x 40 x 3,7 anthrazit 995 816 6,25 60

Die Rutschklasse der kugelgestrahlten Terrassenplatten: R 11

Lieferbare Farben:

Salina

Vulcano

Lipari

Elba

Lanzarote


Menorca

Palma

Teneriffa



Unser Service für Sie

Die Ober­flä­chen­ver­sie­ge­lung er­leich­tert bei vie­len Schmutz­ar­ten das Säu­bern der Vulka-Ter­ras­sen­plat­ten. Fet­te sind leich­ter zu ent­fer­nen. Die Ver­sie­ge­lung hy­dro­pho­biert, da­durch wird die Ober­flä­chen­durch­feuch­tung re­du­ziert und es kom­mt zu kei­ner Moos­an­haf­tung. Die Ver­sie­ge­lung macht die Vulka-Ter­ras­sen­plat­ten pfle­ge­leich­ter und beugt Ver­schmut­zung vor. 

Säu­bern Sie die Vulka-Ter­ras­sen­plat­ten mit milden Rei­ni­gungs­mit­teln, Was­ser und durch Schrub­ben mit ei­ner Bürs­te. Blü­ten­blät­ter, Er­de, Sand, Vo­gel­kot etc. soll­ten kurz­fris­tig ent­fernt wer­den. Ide­al ge­eig­net für die re­gel­mä­ßi­ge Ober­flä­chen­säu­ber­ung ist die alt­her­ge­brach­te Schmier­sei­fe, denn sie hat so­wohl rei­ni­gen­de als auch schüt­zen­de Wir­kung. Ihre Rest-Fet­tpar­ti­kel le­gen sich auf die Plat­ten­ober­flä­che und schüt­zen zu­sätz­lich vor Be­wit­te­rung. Wenn die­se Pfle­ge­hin­wei­se ein­ge­hal­ten wer­den, ga­ran­tie­ren wir Ih­nen, dass Sie mit den Vulka-Ter­ras­sen­plat­ten lange Freu­de ha­ben.

Im­mer die farb­lich pas­sen­den Trep­pen­stu­fen und Bal­kon­ab­schluss­plat­ten! 

Die farb­lich pas­sen­den Plat­ten wer­den auf Be­stel­lung durch Aus­schnei­den der un­te­ren Schicht bzw. durch Rund­frä­sen der obe­ren Schicht ge­fer­tigt. 

Bit­te pla­nen Sie bei Ih­rem Bau­vor­ha­ben eine Lie­fer­zeit für die Son­der­fer­ti­gung von ca. 2 Wo­chen ein.



Platten-Verlegetipps

Betonplatten ohne Verkehrsbelastung

Geh­weg-, Gar­ten- und Ter­ras­sen­plat­ten sind, be­dingt durch ih­re Plat­ten­di­cke, für den Ein­satz oh­ne Ver­kehrs­last ge­dacht. Den­noch ist bei der Ver­le­gung und Ver­ar­bei­tung in vie­len Punk­ten die glei­che Ver­le­ge­tech­nik wie bei Pflas­ter­stei­nen zu be­ach­ten. Dies trifft zu bei: Un­ter­bau und Bet­tung, Stein­ver­le­gung = Plat­ten­ver­le­gung, Fu­gen­ver­fül­lung.

Verlegung auf abgedichteten Tragschichten

Wer­den Plat­ten auf Bal­ko­ne, un­ter­bau­ten Ter­ras­sen, Dach­ter­ras­sen usw. ver­legt, be­steht der Un­ter­bau in der Re­gel aus ei­ner ab­ge­dich­te­ten Be­ton­plat­te. Hier ist es er­for­der­lich, für eine si­che­re Was­ser­ab­lei­tung zu sor­gen. Ein Ge­fäl­le von 2 - 3 %, vom Ge­bäu­de weg, ist zwin­gend not­wen­dig um Stau­näs­se zu ver­hin­dern, denn durch die­se kann es zu lang­wie­ri­gen Aus­blü­hun­gen kom­men. Ist die­ses Ge­fäl­le nicht vor­han­den, muss ein Ge­fäl­le-Es­trich an­ge­legt wer­den. Da­nach erst ist ei­ne Bet­tung auf­zu­brin­gen. Ana­log zu den Hin­wei­sen für die Pflas­ter­stein­ver­le­gung darf das Bet­tungs­ma­te­rial keine lehm­hal­ti­gen oder an­de­re farb­ab­ge­ben­den Ma­te­ria­li­en ent­hal­ten. Für ein was­ser­durch­läs­si­ges Plat­ten­bett emp­feh­len wir Pflas­ter­bett­mi­schung 0 - 8 mm oder Ba­salt­splitt 2 - 5 mm. Das Plat­ten­bett ist gleich­mä­ßig in ei­ner Stär­ke von 3 - 8 cm an­zu­le­gen.

Wei­te­re Me­tho­den bei was­ser­un­durch­läs­si­gem Un­ter­grund ist die Ver­le­gung in ei­ne Tro­cken­mör­tel­mi­schung un­ter Ver­wen­dung von Trass­ze­ment.

Es ist für ei­ne aus­rei­chen­de Was­ser­ab­lei­tung un­ter der ver­leg­ten Flä­che, und im Rand­be­reich des Plat­ten­be­lags zu sor­gen. Dies kann durch ei­ne Re­gen­rin­ne, eine Drai­na­ge­rin­ne oder ein ent­spre­chend di­men­sio­nier­tes Kies­bett er­fol­gen.

Verlegung mit Fugenkreuzen und Dehnfuge

Pla­tten grund­sätz­lich nicht di­rekt an­ei­nan­der, son­dern mit Fu­ge von 2 - 6 mm Fu­gen­ab­stand ver­le­gen. Ver­wen­den Sie Fu­gen­kreu­ze; da­durch er­hal­ten Sie ei­nen gleich­mä­ßi­gen Fu­gen­ver­lauf und ver­hin­dern ein Ver­schie­ben der Plat­ten. Auf Deh­nungs­fu­ge zu fes­ten Bau­tei­len ach­ten.

Plattenverschmutzung beim Verlegen verhindern

Un­be­dingt da­rauf ach­ten, dass die Plat­ten wäh­rend der Ver­le­gung nicht durch Er­de (Mut­ter­bo­den), Mör­tel­res­te, Lehm usw. ver­schmutzt wer­den. Ver­leg­te Flä­chen wäh­rend der Bau­phase mit Fo­lie ab­de­cken.

Verlegung auf Plattenlager FIXUS

Die Plat­ten­la­ger FIXUS wer­den für ei­ne lo­se Ver­le­gung auf fes­tem Un­ter­grund wie Bal­kon- bzw. Be­ton­plat­te ver­wen­det. Die Plat­ten­la­ger wer­den im Kreuz­fu­gen­be­reich an­ge­ord­net, sor­gen für ei­ne s­iche­re Last­auf­nah­me (auf 1/4 Plat­ten­la­ger max. 1.050 kg) und bil­den eine Soll­fu­ge von ca. 5 mm. Be­son­ders ein­fach ist die Aus­rich­tung der Plat­ten zu­ei­nan­der. Mit­tels ei­nes Spe­zial­schlüs­sels wer­den die Hö­hen­dif­fe­ren­zen re­gu­liert, oh­ne die Plat­ten noch­mals auf­zu­neh­men. Durch die An­ord­nung des Re­gu­lie­rungs­rings kön­nen 2 oder 4 Plat­ten pro Plat­ten­la­ger gleich­zei­tig ni­vel­liert wer­den.

Auch beim Ein­satz von Plat­ten­la­gern ist dar­auf zu ach­ten, dass der Un­ter­grund mit dem not­wen­di­gen Ge­fäl­le aus­ge­stat­tet und eine Was­ser­ab­lei­tung vor­ge­se­hen ist. Bei Ver­le­gung auf Plat­ten­la­ger FIXUS ent­fällt ei­ne Fu­gen­be­fül­lung.

Plattenversiegelung

Die Ober­flä­chen­ver­sie­ge­lung er­leich­tert bei vie­len Schmutz­ar­ten das Säu­bern der Vulka-Ter­ras­sen­plat­ten. Fet­te sind leich­ter zu ent­fer­nen. Durch die Ver­sie­ge­lung er­folgt ei­ne Hy­dro­pho­bie­rung mit der Fol­ge, dass die Was­ser­auf­nah­me und da­mit Ober­flä­chen­durch­feuch­tung er­heb­lich re­du­ziert wird. Die Ver­sie­ge­lung macht Plat­ten wi­der­stands­fä­hi­ger und re­sis­ten­ter ge­gen Schmutz­ein­wir­kung. Sie stellt für vie­le Schmutz­ar­ten (nicht für al­le) ei­ne er­heb­li­che Er­leich­te­rung bei der Pfle­ge und Fle­ck­ent­fer­nung dar.

Einfache Höhennivellierung

Fugenkreuz und Dehnfuge


Verlegearbeit mit dem FIXUS-Plattenlager



Prospekt-Download

Hier er­hal­ten Sie un­se­ren GZ KLB-GALA Ge­samt­pro­spekt.



Kontaktanfrage

Neh­men Sie ein­fach Kon­takt mit uns auf. Wir hel­fen ger­ne wei­ter und be­ra­ten Sie in al­len Fra­gen und Pro­duk­ten. Ger­ne tei­len wir Ih­nen z.B. mit, wo Sie un­se­re Pro­duk­te er­wer­ben kön­nen.
Mel­den Sie sich kom­for­ta­bel über un­ser An­fra­ge­for­mu­lar oder ru­fen Sie uns an un­ter +49 2652-808-27.